Trattoria

Geniessen Sie ein Stück italienische Lebensfreude in unserer Trattoria!
In Italien wurde einst gerne zwischen Küche der höheren Bürger, der Cucina alto-borghese und der Küche der armen Leute, der Cucina povera unterschieden. Die „armen Leute“ speisten daher nicht im Ristorante, sondern in der Trattoria, obwohl auch hier weder an Geschmack geschweige denn am Arbeitsaufwand gespart wurde.
Letzteres gilt natürlich ganz besonders auch in der heutigen Zeit, in der man von einem einfacherem modernen Speiselokal spricht, in dem regionale Gerichte zu erschwinglichen Preisen angeboten werden. Wie im Ristorante besteht auch hier eine komplette Mahlzeit aus vier Gängen. Die Besonderheit liegt jedoch in der familiären Atmosphäre einer Trattoria.